U-13 stürmt zum Meistertitel

8 Spiele, 8 Siege, Torverhältnis 57:5 - mit dieser beeindruckenden Bilanz stürmt der U-13 Express NSG Strudengau Bad Kreuzen/Grein bereits vorzeitig zum überlegenen Herbstmeistertitel. Kapitän Simon Rumetshofer & Co sind in dieser Herbstsaison nicht zu stoppen: "Unser Team hat bislang wirklich tolle Leistungen gezeigt, spielt eine großartige Saison", freut sich das Trainerteam Marc Egger/Gerhard Rumetshofer mit ihren Jungs: "Auch wenn sie uns ab und zu auch ziemlich auf die Folter spannen, ehe sie dann meist zeigen, was sie wirklich können."

Am Samstag, 22. Oktober, um 16.00 Uhr steht noch ein Heimspiel in der UBK-Arena in Bad Kreuzen gegen Askö Pregarten am Programm. Eine Woche später, am 29. Oktober, um 9.30 Uhr, geht es dann in Grein noch gegen Askö Mauthausen.

Nicht zu stoppen ist auch das teuflische Torjäger-Duo Simon & Simon. Mit 21 Treffern führt Simon Rumetshofer die Torschützenliste vor Simon Aschauer mit 17 Toren souverän an. Beide wollen in den letzten zwei Spielen ihr Torkonto noch deutlich aufbessern.